Schieferdorf Schmiedebach bei Lehesten | zur Startseite"Weiße Wände" bei Krölpa | zur StartseiteStadt und Burg Ranis im Zechsteinland | zur StartseiteHirschsprung über dem Höllental | zur StartseiteHirschkanzel nördlich von Sachsenbrunn | zur StartseiteBlick über das Höllental | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Auf Schalkau folgt Rudolstadt - Wanderung über den Rennsteig

Schalkau. Noch ist die Ausstellung "Unterwegs im Geopark Schieferland" in der erst kürzlich eröffneten Geopark-Infostelle am Schalkauer Bahnhof zu sehen. Aber am 15. Mai wird sie über den Rennsteig wandern zur nächsten Station - nach Rudolstadt. Gastgeber ist das Innovations- und Gründerzentrum des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt. Im IGZ sind 23 Firmen als Standortgemeinschaft angesiedelt, außerdem können Räume für Seminare angemietet werden; also ein Kommen und Gehen von Beschäftigten und Besuchern. 

Die Eröffnung der Ausstellung am 16. Mai um 12.00 Uhr im Erdgeschoss von Haus 1 wird durch Andreas Gliesing, Geschäftsführer des Geopark Schieferland in Thüringen e.V. mit Sitz in Lehesten, zusammen mit Matthias Fritsche, Geschäftsführer der SaaleWirtschaft Wirtschaftsförderagentur Region Saalfeld-Rudolstadt, und Ralf Frost vom Finanzhaus Rudolstadt erfolgen.

 

Auf 24 großformatigen Stellwänden werden 20 geologisch und montanhistorisch ausgerichtete museale Einrichtungen aus dem Nationalen Geopark Schieferland vorgestellt. Diese haben sich, gefördert durch die Thüringer Staatskanzlei und fachlich begleitet vom Museumsverband Thüringen e.V., in einem Netzwerk zusammen geschlossen, um effektive Formen des Marketings und der Vermittlung von Geo-Wissen zu praktizieren.

 

Die Wanderausstellung und eine 44-seitige Broschüre im Kleinformat mit den "Visitenkarten" der Einrichtungen wurden als Gemeinschaftsprojekt und mit Zuschüssen aus der Thüringer Geoparkförderung des Thüringer Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz realisiert. 

 

Am Rande dieser Eröffnung wird auch das „Thüringer Wald Card- Schaufenster“ im EG

eingeweiht werden.

 


[Foto: IGZ-Hauptgebäude, https://igz-rudolstadt.de]

Weitere Informationen

Weitere Meldungen

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.