Schieferdorf Schmiedebach bei LehestenBlick über das HöllentalStadt und Burg Ranis im ZechsteinlandHirschkanzel nördlich von Sachsenbrunn
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Tag des Geotops 2022 - Auf dem Geoerlebnispfad Zechsteinriff Pinsenberg am 17. September

17. 09. 2022 um 14:00—16:00 Uhr

Zechsteinriffe in der Orlasenke - Entstehung und Landschafsbildner heute

Geführte Wanderung auf dem Geo-Erlebnisfpad "Zechsteinriff Pinsenberg" am 17.09. / 14 Uhr

 

Zum nationalen Tag des Geotops 2022 bietet der Verein Geopark Schieferland in Thüringen e.V. eine von Dr. Matthias Mann aus Jena geführte Wanderung auf dem neu eingerichteten Geoerlebnisfpad rund um den Pinsenberg bei Ranis/ Krölpa an. Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in die Erdgeschichte vor etwa 258-250 Millionen Jahren, als das heutige Mitteleuropa als großes Becken nahe am Äquator lag und mehrfach geflutet wurde , so dass in den flachen Uferbereichen die Riffe emporwuchsen. Informationstafeln zu geologischen Besonderheiten, die Gruppe europäischer Flachlandwisente am Wegesrand und die Rast im grünen Klassenzimmer machen die ohnehin landschaftlich reizvolle Rundwanderung zu einem abwechslungsreichen Erlebnis. Danach ist der Besuch der neuen Dauerausstellungen "Geologie und Bergbau des Orlatales" und "Blick in die Eiszeit" im Museum Burg Ranis möglich.

 
 

Veranstaltungsort

Geoerlebnispfad Zechsteinriff Pinsenberg bei Krölpa

 

Veranstalter

Geopark Schieferland in Thüringen e.V.

Datum: 17.09.2022

Start: 14 Uhr

Treffpunkt: Burgparkplatz Ranis, Infotafel Geopark-Schieferland

Dauer: ca. 2 Stunden  Länge: ca. 5,5 km  Steigung: Hd 160 m

Kosten: 3,- EUR/ Person, Kinder bis 14 Jahre frei

 

Ansprechpartner:

Dr. Matthias Mann (Jena), Tel. 0172 791 50 09, Mail:

 

Besonderheit: Im Anschluss Besuch der Dauerausstellungen "Geologie und Bergbau des Orlatals" und "Blick in die Eiszeit" im Museum Burg Ranis (spätester Einlass 16:30 Uhr, Gruppentarif möglich)

 

Weiterführende Links

Webseiten zum Geoerlebnispfad
Webseiten des Burgmuseums
Webseiten des DGGV zum Tag des Geotops