Schieferdorf Schmiedebach bei Lehesten | zur Startseite"Weiße Wände" bei Krölpa | zur StartseiteStadt und Burg Ranis im Zechsteinland | zur StartseiteHirschsprung über dem Höllental | zur StartseiteHirschkanzel nördlich von Sachsenbrunn | zur StartseiteBlick über das Höllental | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Exkursion auf dem Goldpfad

um Uhr

Im Nationalen Geopark Schieferland sind neben den zahlreichen Schiefergruben spezielle geologische Besonderheiten zu entdecken. Die Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer im Naturpark Thüringer Wald kennen die schönsten Plätze und teilen sie gerne mit ihren Gästen. Auf steinigen Pfaden erkundet Ralf Kirchner mit Ihnen die Zeugen einer spätmittelalterlichen Bergbauregion. Los geht's am Marktplatz der ehemaligen Bergstadt Steinheid. Über die sogenannte Altstadt, der Bergarbeitersiedlung, geht es weiter zur Schiffskuppe mit ihren Goldbergwerken in den Neumannsgrund hinab. Vom Thüringer Goldfluss Grümpen folgt der Weg wieder bergauf zum Bärenfelsen und dem mittelalterlichen Wetzsteinbruch beim Pechbrunnen.

 

  • Start: um 14:00 Uhr auf dem Marktplatz Steinheid

  • Strecke: 7 km, 4 Stunden, mittelschwer

  • Kosten: 9 Euro

Veranstaltungsort

Treffpunkt: Marktplatz Steinheid

 

Veranstalter

ZNL Ralf Kirchner

Telefon 0173 6767696

Mail 

Weitere Informationen

Weitere Veranstaltungen

Trekkingtour ins Leitschtal: Rangertour des Naturparks Frankenwald

Unsere zweitägige Trekkingtour führt uns von Geroldsgrün durch den Geroldsgrüner Forst und ...

Trekkingtour zur Thüringer Warte: Rangertour des Naturparks Frankenwald

Auf der zweitägigen Trekkingtour von Steinbach an der Haide bis zum Trekkingplatz an der ...